02.11.2018 - Anne Seiffert

Anerkennung auf Bundesebene

Im Rahmen der diesjährigen Vollversammlung wurde Christin Wunderlich in den Vorstand der Deutschen Sportjugend gewählt, Sascha Wunderlich und Paul Rathke erhielten Ehrungen zur Anerkennung ihres Engagements.

Die SPORTJUGEND Sachsen-Anhalt ist durch ihre Vorsitzende ab sofort auch auf Bundesebene vertreten. Christin Wunderlich wurde am 27. Oktober in Bremen in den Vorstand der Deutschen Sportjugend gewählt.

Ebenfalls im Rahmen der dsj-Vollversammlung erhielt unser Jugendsprecher Paul Rathke die Jugend-Ehrennadel zum Dank für sein hohes Engagement in der SPORTJUGEND. Der 19-jährige ist nicht nur im Vorstand aktiv, sondern auch als ehrenamtlicher Referent für viele Lehrgänge für das SPORTJUGEND-JuniorTeam. Die Ehrengabe der Deutschen Sportjugend erhielt Sascha Wunderlich für seinen hohen, langjährigen Einsatz für den Sport in Sachsen-Anhalt. Er ist seit 2014 im SPORTJUGEND-Vorstand aktiv und leitet darüber hinaus unterschiedliche Lehrgänge in seiner Freizeit an. Der wissenschaftliche Mitarbeiter (TU Dresden) ist dafür an vielen Wochenenden im Jahr ehrenamtlich unterwegs.

Auch wir sagen Danke für alle Ehrenamtlichen, die sich in die SPORTJUGEND-Arbeit in Sachsen-Anhalt einbringen und die SPORTJUGEND zu dem machen, was sie ist.